Erkennen und Anzeigen von nicht sichtbarem Schimmelpilz

Echo Langenhagen, 25.11.2015

Zwei Profis und ein Azubi - Nora Degenhardt mit Schimmelpilz-Spürhund Falco und Nachwuchstalent Elvis (Foto: M. Mettler)

Zwei Profis und ein Azubi – Nora Degenhardt mit Schimmelpilz-Spürhund Falco und Nachwuchstalent Elvis (Foto: M. Mettler)

 

Gesünder leben dank Falco

Vierbeiniger Profi spürt Schimmelpilze in Gebäuden auf

(me) Schimmelpilzbefall im Haus sieht nicht nur unschön aus, sondern kann zu ernsthaften gesundheitlichen Beeinträchtigungen führen. Aber: Rund 80% der befallenen Flächen verbergen sich an nicht offen sichtbaren Stellen. Wie findet man sie gezielt? Hier kommt Falco ins Spiel: Der sechsjährige Weiße Schweizer Schäferhund ist einer der wenigen Schimmelpilz-Spürhunde in Deutschland.

Der vierbeinige Hausgenosse von Nora Degenhardt zeigte schon immer viel Begeisterung für Suchspiele und Fährtenarbeit. Als die Langenhagenerin davon las, dass man Hunde auch zum Aufspüren von Schimmel trainieren kann, fragte sie sich: Warum nicht Falco? Eine Spezialausbilderin fand sich in Berlin. Bei der anderthalbjährigen Lehrzeit für Hund und Hundeführer/in wird der Spürsinn des Hundes über den Spieltrieb motiviert und mit Proben auf die Gerüche verschiedener Schimmelpilze trainiert. Zum erfolgreichen Abschluss erhielt das Mensch-Hund-Team ein Zertifikat des Bundesverbandes für Schimmelpilzsanierung.

Einmal mit dem Suchkommando losgeschickt, arbeitet Falco ohne Leine und ohne Einflussnahme durch Nora Degenhardt. Findet er Befall, zeigt er diesen mit der Pfote an; für ihn unerreichbare Stellen meldet er per Blickkontakt zur Halterin. Da die konzentrierte Nasenarbeit für einen Spürhund anstrengend ist, muss Falco nach etwa halbstündiger Suche jeweils eine längere Pause einlegen. Verstärkung ist in Sicht: Vor wenigen Wochen zog mit Elvis ein Welpe gleicher Rasse bei Degenhardts ein, der schon hoffnungsvolle Ansätze zeigt.

Nora Degenhardt arbeitet mit Falco weit über Langenhagen hinaus sowohl für Privatnutzer wie auch für öffentliche Einrichtungen und für gewerbliche Interessenten wie Wohnungsverwaltungen, Bau- und Sanierungsfachleute. Für Terminabsprachen steht sie unter Telefon (0511) 79 02 26 21 gern zur Verfügung, Informationen sind unter www.schimmelpilz-spuerhunde.com zu finden. Bis Jahresende sind Falcos Dienste übrigens noch zum – im doppelten Sinne – Schnupperpreis erhältlich.