Erkennen und Anzeigen von nicht sichtbarem Schimmelpilz

Sie haben sich für die Begehung Ihrer Räume mit einem Schimmelpilz-Spürhund entschieden – wie geht es jetzt weiter?

Damit ein optimales Suchergebnis durch den Schimmelpilz-Spürhund erzielt werden kann,  sind von Ihrer Seite einige Vorkehrungen zu treffen.

Lüften Sie Ihre Wohnräume vor der Begehung und vermeiden Sie bitte danach neu auftretende Geruchsquellen.  Dadurch erleichtern Sie dem Schimmelpilz-Spürhund, eventl.  vorhandene Schimmelpilzsporen zu finden.

Die Wände sollten soweit wie möglich frei von Einrichtungsgegenständen sein. Je besser die  Fläche für den Spürhund begehbar ist, umso genauer kann eine Anzeige erfolgen. Daher sollten bewegliche Möbel soweit wie möglich in die Raummitte gestellt werden, mindestens jedoch einen Meter.

Die komplette Liste „Vorbereitung durch den Auftraggeber zur Begehung mit einem Schimmelpilz-Spürhund“ können Sie sich downloaden.

Zu unserem vereinbarten Termin werde ich mir vorab die zu begehenden Räume ohne den Schimmelpilz-Spürhund ansehen, um mich mit den Örtlichkeiten vertraut zu machen und eventl. vorhandene Gefahrenquellen für den Spürhund auszuschließen.

Danach kommt der Schimmelpilz-Spürhund zum Einsatz. Er wird sich vorsichtig – ohne Leine –  in Ihren Räumlichkeiten bewegen. Auf mein Zeichen beginnt er mit der Suche. Sollte er einen Schimmelpilzbefall erschnüffelt haben, wird er mir die betroffene Stelle mit der Pfote anzeigen. Für den Schimmelpilz-Spürhund nicht erreichbare Stellen zeigt er mir durch sein Verhalten an.

Wenn Sie es wünschen, kann ich die betroffenen Stellen mit Klebepads markieren und/oder durch Fotos dokumentieren.

Eine Anzeige durch den Spürhund ist erfolgt. Was nun?

Wenn Sie es möchten, können Sie durch einen Sachverständigen oder eine Sanierungsfachfirma die entsprechenden Bauteile fachgerecht öffnen lassen. Eine Untersuchung der entnommenen Proben in einem mykologischen Labor bringt Aufschluss über die Art des Schimmelpilzes.

Weiterhin sind die Fachfirmen darauf spezialisiert, Ihnen entsprechende Auskunft zu geben, in welchem Umfang eine Sanierungsmaßnahme notwendig ist.

Gerne bin ich Ihnen bei der Wahl der Fachfirma behilflich.